HOME ¦ SPECIALS ¦ DIRECTORS ¦ GUESTBOOK ¦ FORUM
















The Directors

STEVEN SPIELBERG

ROBERT ZEMECKIS

TIM BURTON

JOE DANTE

PAUL VERHOEVEN

BRIAN DE PALMA

JAMES CAMERON

JOHN CARPENTER

GEORGE LUCAS

MARTIN SCORSESE

PETER JACKSON

ROBERT RODRIGUEZ

 


      


      


      


      


      


      


      


      


      


      


      


      


      


      


 


ROBERT ZEMECKIS


News - December, 30, 2007

Noch mehr Darsteller bei CHRISTMAS CAROL!!!

Und noch mehr "Motion Capture" Casting:

Robert Zemeckis CGI Verfilmung der Dickens Geschichte A CHRISTMAS CAROL bekommt Zuwachs:

Offiziell sind nun, außer Jim Carrey als Scrooge und die drei Geister, Bob Hoskins, Colin Firth und Gary Oldman mit dabei!
Robin Wright Penn (FORREST GUMP, BEOWULF) ist laut ihrem eigenen Podcast mit dabei!

Dass die Gerüchteweise auftauchenden Darsteller Tom Hanks, Christopher Lloyd und Michael J. Fox, nicht in den offizielle Pressemitteilungen nicht auftauchen, heißt es nicht, dass sie noch nicht dabei sind!

Walt Disney Pictures wird A CHRISTMAS CAROL am 06.11.09 in die Kinos bringen

Source: Moviehole

News - November, 30, 2007

Gary Oldman bei A CHRISTMAS CAROL mit dabei!!

Wie "moviehole" heute erfahren hat, soll Gary Oldman ein weiterer Neuzugang in Robert Zemeckis kommenden Film A CHRISTMAS CAROL sein!

Genau wie Jim Carrey, der außer Ebenezer Scrooge ein paar weitere Rollen spielen wird, soll Oldman mehrere Charaktere übernehmen!

Carrey wird außerdem alle drei Geister spielen, die Scrooge in der Nacht vor Weihnachten aufsuchen.

Robert Zemeckis schreibt die Adaption des Charles Dickens Romans selbst, und inszeniert und produziert den Film für Walt Disney Pictures!

Und... obwohl es als Gerücht bereits aufgetaucht ist: Tom Hanks ist in A CHRISTMAS CAROL nicht mit dabei, aber dafür eine Menge anderer Zemeckis Schauspieler wie Bob Hoskins (WHO FRAMED ROGER RABBIT), Michael J. Fox (BACK TO THE FUTURE) und Christopher Lloyd (BACK TO THE FUTURE, WHO FRAMED ROGER RABBIT)

Hier noch das erste Teaser Plakat Motiv zu A CHRISTMAS CAROL!

Source: moviehole

News - November, 20, 2007

GreekGeek's Review zu BEOWULF!!!

Robert Zemeckis BEOWULF ist am Wochenende gestartet und leider konnte GreekGeek den Film erst am Sonntag und NICHT in Digital 3D sehen!

Unter Reviews findet ihr GreekGeek's Meinung zum neusten Motion Capture Film aus der Schmiede von Imagemovers Digital!

Source: Reviews

News - November, 16, 2007

BEOWULF Clips aus dem Film!!!!!

Unter folgendem Link könnt ihr Clips aus dem Film und über die Dreharbeiten des neuen Robert Zemeckis Films sehen!

Source: CS

WeekInGeek – WeekEnd Editorial - November, 11, 2007

Es war eine großartige Woche für Geek-Land!

Kommenden Donnerstag startet endlich Robert Zemeckis Motion Capture Spektakel BEOWULF!!!

GreekGeek berichtet bereits seit mehr als einem Jahr über dieses Projekt.
Liegt einerseits daran, dass ich ein riesiger Robert Zemeckis Fan bin und anderseits, dass ich ein großer Verfechter des Motion Capture Verfahrens bin.

THE POLAR EXPRESS und MONSTER HOUSE waren nur die Anfänge.

In ein paar Jahren werden diese Filme, zusammen mit dem derzeitigen Höhepunkt BEOWULF, als Meilensteine des Motion Capture Films in die Filmgeschichte eingehen.
Lasst uns mal ins Jahr 1995 zurückspringen. Damals, im November, startet der - für damalige Verhältnisse - obskure Film TOY STORY. In den USA wurde der Film wärmstens angenommen und gilt jetzt schon als Klassiker des Animationsfilms!

In Deutschland wurde der Film, der erste voll computer-animierte, kühl bis gar nicht wahrgenommen! Ich kann mich noch an eine Sneak Preview im Astoria in Bielefeld erinnern.
Ich hatte TOY STORY bereits im November in New York gesehen und als Geheimtipp in der Sneak Preview im Februar 96 angepriesen.

5 Minuten nachdem der Film bereits lief kamen die ersten 40 bis 60 Leute raus, die völlig angewidert aus dem Kinosaal stürmten und mich regelrecht beschimpften, ihnen so ein Machwerk zu präsentieren!!!

So viel zu Thema "offen für was neues" - (das sind wahrscheinlich die Leute die solche Katastrophen wie ICE AGE vergöttern...)

Jedenfalls kommen wir jetzt wieder in die Gegenwart... und was fällt mir auf???

BEOWULF ist in Deutschland überhaupt nicht präsent. Der Film startet in 5 Tagen und der deutsche Verleih hat seit ein paar Tagen erst Litfaßsäulen Plakate aufgehangen!

In den Staaten wird der Film von Paramount Pictures vermarktet und die machen ihre Arbeit ganz ordentlich.
Seit einem Monat beherrscht BEOWULF dort das Internet und mehr als 9 verschiedene TV Spots laufen rauf und runter.
Die bisherigen Schätzungen versprechen ein Startwochenende von ca. 50 Mio.$

Das wird hier nicht passieren.
Der deutsche Verleih hat sein bestes getan (bzw. nicht getan) dass niemand kommen wird. Sodass dann Kinobesitzer den Film erstmal in der zweiten Woche schon so kürzen werden, dass man gar nicht mehr dazu kommt den noch im Kino zu sehen. Armes Kinoland Deutschland!

Außerdem gibt es immer noch keine richtigen Kinos die Digital projizieren können, bzw. den Film in 3D zeigen!

Der deutsche Verleih von BEOWULF hätte wenigstens Werbung machen können welche Kinos in Deutschland den Film in 3D Digital zeigen. Hat Disney ja auch bei MEET THE ROBINSONS geschafft.
So unmöglich seinen Job zu erledigen ist es wohl dann auch nicht.

GreekGeek Leser, geht bitte ab Donnerstag in den neuen Robert Zemeckis Film.
Habt viel Spaß und, BITTE, fragt eure Kinos weswegen der Film NICHT so läuft wie er eigentlich laufen sollte!

Und lieber Verleih von BEOWULF:
um im gleichen Tonfall von König Leonidas
"THIS. IS. SPARTA!"
und Beowulf
"I. AM. BEOWULF!"
zu sprechen:

"MACHT. EURE. ARBEIT!"



Source: WeekInGeek

News - November, 07, 2007

Ein Batzen BEOWULF Clips online!!!

Unter folgendem Clip - runterscrollen bis zu Clips 1 bis 9 - findet ihr Szenen aus Robert Zemeckis BEOWULF!!!

Noch 1 Woche!!!

Source: CS

News - November, 02, 2007

Clip zu BEOWULF!!!!

Unter folgendem Clip gibt es eine Szene aus BEOWULF zu sehen!

In der großartigen Szene kämpft Beowulf gegen Wassermonster und man hört ein wenig von Alan Silvestri Score!

Noch 13 Tage bis zum Start!!!

Source: Yahoo Movies

News - October, 08, 2007

Neue BEOWULF Website!!

Die offizielle Website zu Robert Zemeckis Motion-Capture-Spektakel BEOWULF ist wieder erneuert worden.

Neuer Look, man kann Schnipsel aus Alan Silvestris Score hören und neuen Downloads gibt es auch!

Noch 38 Tage!!!

Source: dank an BigMacGyver (siehe Forum)

Zemeckis A CHRISTMAS CAROLL hat einen Starttermin!!!

Der nächste Robert Zemeckis Film (nach BEOWULF) hat nun einen offiziellen Kino-Starttermin!

Die Motion-Capture Verfilmung der Dickens Klassikers, mit Jim Carrey und Bob Hoskins, soll am 06.11.09 in die US Kinos kommen!!!
(Auf dem Foto: Alan Silvestri & Robert Zemeckis)

Source: dank an BigMacGyver (siehe Forum)

News - September, 15, 2007

INDIANA JONES Teaser ab 15.11.07?!?!

Laut "Aint-it-cool-News" soll der erste Teaser Trailer zu INDIANA JONES AND THE KINGDOM OF THE CRYSTAL SKULL im November vor dem Robert Zemeckis Film BEOWULF zu sehen sein!

Könnte sehr gut sein! Indizien:

- George Lucas Teaser zu den letzten drei STAR WARS Filmen kamen immer Mitte/Ende November raus!
- BEOWULF ist der große Paramount Film des Winters, INDIANA JONES der große Paramount Film des kommenden Sommers!

Diese Kombination wäre natürlich großartig!!!
Hier ein neues Wallpaper von der offiziellen BEOWULF Website!



Laut Insidern soll John Williams gerade neue Musik speziell für den Teaser komponieren...

Source: AICN, Paramount

News - September, 11, 2007

Erster TV Spot zu BEOWULF !!!

Der erste TV Spot zu BEOWULF ist aufgetaucht!

Der von Robert Zemeckis inszenierte Film startet am 15.11.07 weltweit in den Kinos!
Hier geht's zum TV Spot!

Source: iesb.net

News - September, 05, 2007

Neuer Uncut BEOWULF Trailer!!!

Paramount Pictures hat einen weiteren unzensierten Trailer zu BEOWULF veröffentlicht.

Achtung: Trailer ist frei ab 16!!



Der Film soll am 16.11.07 in die US-Kinos kommen.
In Deutschland kommt der Film über Warner (why, o, why!?!) am 15.11.07 in die Kinos!
Und wie nicht anders zu erwarten bekommt der Film einen "deutscheren" Titel bei Warner: "Ein Drache, ein Krieger und seine Mutter".
Ne, Scherz bei Seite, der Film heißt auf deutsch: "Ein Drachenwesen küßt man nicht".
Jetzt aber in echt! Der Titel lautet: "Die Legende von Beowulf"!

Im Film spielt Angelina Jolie Grendel's Mutter, Anthony Hopkins den korrupten König Hrothgar, und Ray Winstone ist Beowulf.
John Malkovich, Brendan Gleeson, Dominic Keating, Alison Lohman und Robin Wright Penn spielen weitere Rollen.

Bevor sich jemand wundert wieso es einen unzensierten Trailer gibt wenn der Film doch eine Freigabe von PG13 hat (also "ab 12"):
BEOWULF kommt in die "normalen" Kinos als PG13 Film und in der IMAX Fassung gibt es ihn in der "blutigen" ab 18 Version!

Mal gucken ob das Warner, für Germany, auch hinkriegt!

Source: Paramount Pictures

News - August, 24, 2007

Neuer BEOWULF (ab 16, bzw. 17) Trailer!!!

Auf der offizielle BEOWULF Seite ist ein neuer Trailer zu Robert Zemeckis Motion Capture Film aufgetaucht!

Laut Website handelt es sich um einen "Restricted" Trailer, d.h. dass er für Zuschauer ab 17 (Rated "R"= ab 17) bestimmt ist.
Deswegen muss man dort sein Geburtsdatum eingeben - was ja auch kein Problem ist.
Nur bei dem Zip Code, der Postleitzahl, gibt es Probleme und man kann als Europäer, bzw. als nicht US-Amerikaner den Trailer nicht sehen!

Hier nun die "YouTube" Version. Qualität ist schlecht, aber reinschnuppern möchte man schon!



Source: YouTube, Paramount

News - August, 07, 2007

Bilder zu BEOWULF Skulpturen!!

Im November wird es zum Kinostart von BEOWULF Sammler Skulpturen geben!

Es wird eine zu Beowulf, zu Grendel, zu Grendel's Mutter und zum Drachen geben!
Besucht folgenden Link um weitere Fotos der Figuren zu sehen!

Source: spawn.com

News - July, 26, 2007

BEOWULF Website und Trailer!!!!

Paramount Pictures hat den ersten Trailer zu BEOWULF online gestellt und die offizielle Website des Films aktiviert!

Am 16.11.07 startet das Fantasy Epos in den US Kinos und zwar in den traditionellen (wer hätte gedacht, dass Multiplexe mittlerweile als traditionell bezeichnet werden) und in IMAX 3D Kinos!

In dem von Robert Zemeckis inszenierten Motion-Capture Film agieren Angelina Jolie, Anthony Hopkins, Ray Winstone, John Malkovich, Brendan Gleeson, Dominic Keating, Alison Lohman und Robin Wright Penn.
Neil Gaiman und Roger Avary haben die Legende für die Leinwand adaptiert!

Source: Paramount Pictures

News - July, 25, 2007

Erste Bilder aus BEOWULF!!!!

Heute tauchten die ersten Bilder zum Robert Zemeckis Film BEOWULF in der L.A. Times auf!
Und dies nur ein paar Stunden vor der ersten Präsentation auf der Comic Con in San Diego!



Auf dem Bild sieht man Anthony Hopkins als König Hrothgar und Ray Winstone als Beowulf.
Klickt auf folgenden Link um das andere Bild zu sehen!

Viele der großen Film-Geek Websites aus den Staaten sind heute bei der 30 minütigen Präsentation, in San Diego, anwesend. Bin gespannt was die Jungs zu berichten haben!

Source: L.A. Times

News - July, 22, 2007

Noch mehr Infos zu Zemeckis A CHRISTMAS CAROL!!!!

Nicht nur das bestätigt wurde, dass A CHRISTMAS CAROL der erste Film ist den Robert Zemeckis Produktions-Firma "ImageMovers Digital" für Disney produziert, der Film wird auch (wenn es nach Zemeckis geht) hochkarätig besetzt!

Letzte Woche berichteten wir von der Idee Jim Carrey als Scrooge zu besetzen und ihn, mit Hilfe des "Motion-Capture" Verfahrens auch noch alle drei Geister spielen zu lassen!

Jetzt mußte Walt Disney Pictures das Projekt offiziell bestätigen, da Bob Hoskins in einer englsichen Talkshow davon erzählt hat und somit versehentlich das Geheim-Projekt offenbarte!

Nun ist es offiziell:
A CHRISTMAS CAROL ist das große Disney Weihnachtsprojekt 2009!

Laut der Insider-Website "Jim Hill Media" (und die hatten mehrmals mit ganz abstrusen Infos Recht) hat Zemeckis noch ein paar Wunschkanditaten für seinen Film:
Außer Jim Carrey und Bob Hoskins sind noch drei weitere Darsteller aus vergangenen Zemeckis Filmen auf seiner Liste:

Tom Hanks (FORREST GUMP, CASTAWAY, THE POLAR EXPRESS)
Michael J. Fox (BACK TO THE FUTURE - PART I - III) und
Christopher Lloyd (BACK TO THE FUTURE - PART I - III, WHO FRAMED ROGER RABBIT)

Wenn dies alles klappen sollte, wäre dies der erste gemeinsame Auftritt von Fox und Lloyd seit der SPIN CITY Episode im Jahre 1999!
(In Bob Gale's INTERSTATE 60 (2001) haben zwar beide Kurzauftritte, hatten aber keine gemeinsamen Szenen!)



Laut "Jim Hill" ist Michael J. Fox für die Rolle des "Tiny Tim" vorgesehen und Christopher Lloyd für "Marley's Ghost".
Tom Hanks soll angeblich die Rolle des "Bob Cratchit" und Bob Hoskins die des "Mr. Fezzwig" spielen!

Bis jetzt wurde zwar von niemanden ein Vertrag unterzeichnet, Zemeckis hat sich aber mit allen Wunschkandidaten getroffen und ich glaube es wird schwierig für die Disney Bosse die Wunschliste, für das erste Projekt von ImageMovers anzuzweifeln, bzw. abzulehnen!

Und wer das erste Konzept Bild zu A CHRISTMAS CAROL sehen will - hier ist es:



Weiter Infos zu "ImageMovers Digital" sind auf der offiziellen Website von Zemeckis Produktionsfirma erhältlich! (wer gut in Animation ist, kann sich dort sogar bewerben!)

Hier eine kurze Zusammenfassung von Charles Dickens A CHRISTMAS CAROL: (Quelle: Wickipedia)

A Christmas Carol

1843 verfasste Dickens den Roman „A Christmas Carol“ (deutscher Titel: „Eine Weihnachtsgeschichte“) in der Absicht, die Aufmerksamkeit des Lesers auf die Not der Armen in der Gesellschaft Englands zu lenken. Am 19. Dezember 1843 wurde das Werk veröffentlicht.

Der herzlose Geschäftemacher Ebenezer Scrooge wandelt sich zu einem gütigen, die Not der Menschen lindernden alten Herren. Dickens bedient sich hierfür der Mittel der Groteske: Am Heiligen Abend erscheint dem alten Geizhals der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Marley und prophezeit Scrooge ein düsteres Ende für den Fall, dass er sein Leben nicht grundlegend ändere. Danach zeigt sich der Geist der vergangenen Weihnacht, welcher Scrooge in seine Kindheit zurückversetzt, gefolgt vom Geist der gegenwärtigen Weihnacht, der ihn ins Haus seines ärmlich lebenden Schreibers Cratchit und dessen Familie geleitet. Der Geist der künftigen Weihnacht schließlich führt ihn zu seinem einsamen Sterbebett und zeigt ihm seinen Grabstein. „Die Wege der Menschen deuten ein bestimmtes Ende voraus, auf das sie hinführen, wenn man auf ihnen beharrt. Aber wenn man von den Wegen abweicht, ändert sich auch das Ende“, erkennt Scrooge, läutert sich und wird fortan zu einem anderen Menschen.


Source: Jim Hill Media

News - July, 13, 2007

BEOWULF - der Comic zum Film!!!

Am 16.11.07 kommt die spektakuläre Adaption des berühmten Gedichts BEOWULF als Motion Capture Spektakel, von Warner Bros. und Paramount Pictures, in die Kinos!

Im Oktober bekommen wir, von IDW Publishing, einen Comic der die Handlung des Films erzählen wird!

Autor Chris Ryall und die Comic-Künstler Gabriel Rodriguez und Jay Fotos — das Team von Clive Barker's "The Great and Secret Show" — werden in 4 Ausgaben die Story des, von Neil Gaiman & Roger Avary geschriebenen und Robert Zemeckis inszenierten Films, in ihrer Art und Weise präsentieren!

Die Darsteller des Films sind u.a. Ray Winstone, Anthony Hopkins, John Malkovich, Robin Wright Penn, Brendan Gleeson, Crispin Glover, Alison Lohman und Angelina Jolie.

Der Film wird in ausgewählten Kinos in 3D gezeigt. Ja, auch in Deutschland. Bis jetzt ist nur bekannt, dass das UFA Grindel, in Hamburg, (das einzige Haus in der Stadt, dass diese Art von Filmen zeigen kann - obwohl zwei Riesenketten je 3!!! Multiplexe in der Stadt stehen haben) BEOWULF in 3D zeigen wird!!!!!!!!!!!

Mehr Infos zum Film unter www.beowulfmovie.com

Source: IDW Publishing

News - July, 05, 2007

BEOWULF Website Intro!!

Klickt auf folgenden Link um das neue BEOWULF Intro auf der offiziellen Seite des neuen Robert Zemeckis Films zu sehen!

BEOWULF startet Ende November '07, weltweit, in den Kinos!

Source: Paramount Pictures

Noch ein weiteres Zemeckis Projekt?!?!

Die englische Filmzeitschrift "Empire" behauptet, auf ihrer Website "Empire online", exklusive Infos zu einem weiteren, neuen, Robert Zemeckis Projekt zu haben!

In einem Interview mit Bob Hoskins, hat "Empire" erfahren, dass Zemeckis an einer Motion-Capture Variante von A CHRISTMAS CAROL arbeitet!

Nochmal zur Info: Motion Capture ist das Verfahren, dass wir bereits in THE POLAR EXPRESS und MONSTER HOUSE gesehen haben und demnächst in BEOWULF zu sehen sein wird.
Weitere Motion Capture Momente: Gollum aus LORD OF THE RINGS und King Kong aus dem gleichnamigen Film!
Und demnächst noch die drei TIN TIN Filme!!!

Zurück zu A CHRISTMAS CAROL:

Bob Hoskins hat erzählt, dass kein Geringerer als Jim Carrey in der Rolle des Scrooge agieren wird! Hoskins selber, der mit Robert Zemeckis im Jahre 1988 WHO FRAMED ROGER RABBIT gedreht hat, soll die Rolle des Mr. Fezziwig übernehmen.

Es gibt natürlich keine konkreten Details wann und wo der Film gedreht wird. "Empire" vermutet, dass der Film für Warner Bros. (wie eben POLAR EXPRESS und BEOWULF) produziert wird.
GreekGeek vermutet eher Disney, da Zemeckis Produktionsfirma "Imagemovers" einen Multimillionen Dollar Deal mit ihnen abgeschlossen hat!

Interessant dass Carrey dann mit dem GRINCH und Scrooge, eigentlich die wichtigsten (außer natürlich Santa Claus) Figuren der angelsächsischen Weihnachtsliteratur gespielt haben wird!

Apropo Winter: draußen ist es gerade so mies, dass ich den wunderbaren Alan Silvestri Score THE POLAR EXPRESS eingeworfen hab!

Source: Empire

News - July, 03, 2007

BEOWULF Musik zum reinschnuppern!!

Springt rüber zu "ScoreGeek" um zu sehen was "FilmScoreCenter" Webmaster Andreas zum Alan Silvestri Konzert im Madrid zu berichten hat!

Source: ScoreGeek

News - July, 01, 2007

Erste Poster zu BEOWULF!!

Leider war unser Aussenreporter in den Niederlanden nicht so schnell wie die Kollegen aus Holland!

Hier nun die ersten Poster zum Robert Zemeckis Motion-Capture Spektakel BEOWULF!
Die Fotos sind von der Cine-Expo in Amsterdam, die letzte Woche dort stattgefunden hat!





Sieht sehr cool aus und ich hoffe, dass "Franky Spanky" auch ein paar Interessante Bilder für uns hat!

Source: AICN

News - June, 14, 2007

BEOWULF nicht in Venedig!!

Folgendes von "Blickpunkt Film":

Zemeckis lässt auf sich warten. Der Regisseur von "Beowulf" wird seinen Film nicht, wie geplant, rechtzeitig für das Filmfest in Venedig fertigstellen können.
Wo das prominent besetzte Heldenepos Premiere feiert, ist noch ungewiss.


Schade, wollte schon Vendeig buchen...

Source: Blickpunkt Film

News - May, 24, 2007

BEOWULF Premiere in Venedig!!!!

Robert Zemeckis neuster Motion Capture Film BEOWULF soll auf dem Filmfestival in Venedig (Ende August/Anfang September) Uraufgeführt werden!

BEOWULF hat eine US-Kinostartermin Mitte November 2007 und Anfang Dezember in den deutschen Kinos!

Source: CS

News - May, 09, 2007

Neues Zemeckis Motion Capture Projekt?!

Ein weitere Info, die Berlekey Breathed während seiner Autogrammstunde von sich gab, betrifft das nächste Projekt von Robert Zemeckis.

Laut Breathed soll Zemeckis, direkt nach BEOWULF, mit der Verflimung seines neusten Buches MARS NEEDS MOMS beginnen.
Die Rechte zu MARS NEEDS MOMS wurden gerade letzte Woche von Disney erworben, bei denen Zemeckis ab jetzt mit seiner Produktionsfirman „ImageMovers Digital“ tätig ist.
MARS NEEDS MOMS wird auch ein Motion-Capture Film werden!

Das neue Studio von „ImageMovers“ wird in einem alten Flugzeug-Hanger (früher als Hamilton Air Force Base in Novato, California, bekannt) vorzufinden sein!


Source: JimHillMedia

News - March, 22, 2007

Neil Gaiman in Hamburg!!!

Gestern hatte GreekGeek die Möglichkeit an einer Lesung mit Neil Gaiman teilzunehmen.

Der Autor von solchen Büchern wie STARDUST, GOOD OMENS, NEVERWHERE und Comics wie SANDMAN, las gestern aus seinem (in Deutschland) neusten Roman, ANANSI BOYS vor!



(Neil Gaiman in der Thalia Buchhanlung in der Europapassage Hamburg)

Nach der Lesung gab es eine Frage und Antwort Stunde, in der Gaiman auf mehrere Fragen einging.
Was GreekGeek natürlich am meisten interessierte waren die Verfilmungen seiner Bücher STARDUST und CORALINE und vor allem sein Drehbuch zum kommenden Robert Zemeckis Film BEOWULF!

Er selbst hat von BEOWULF noch nichts gesehen. Die erste fertige Version werde Mitte Juni erwartet.
Dann wird der Film von den Computern "ausgespuckt", wie Gaiman meinte.
Er ist sehr gespannt auf das Endprodukt. Er könnte großartig werden, er könnte aber auch komplett daneben gehen, betonte er.
Es wäre ihm aber total egal in welche Richtung es geht, er guckt sich denn auf jeden Fall an und glaubt dass er Klasse wird.
Der Film ist sehr gewaltätig, sehr sexuell, sehr merkwürdig! So Gaiman zu BEOWULF!!
US Start ist November 07!

Über STARDUST erzählte er nur, dass die Website online ist, dass der Film sehr gut aussieht und dass der erste Trailer in den kommenden Wochen zu erwarten wäre. Man sollte sich nicht den unfertigen russischen Trailer anschauen, der seit ein paar Tagen im Netz umherschwirrt!
US Start ist 10.08.07!

CORALINE wird als Stop Motion Film gerade von NIGHTMARE BEFORE CHRISTMAS Regisseur Henry Selick gedreht.
Gaiman war selbst am Set und meinte, dass alles großartig aussehen würde.
Natürlich dauert der Start dieses Films noch ein wenig an!

Ein paar Kleinigkeiten zu seinem kommenden Roman hat er auch schon verraten:
sein nächster Roman trägt den Titel "The Graveyard Book" und ist für den Horrorroman das was Kiplings "The Jungle Book" für den Abenteuerroman war. Im "Dschungelbuch" ging es um ein Waisenkind, dass in der Wildnis aufwächst und von den Tieren lernt. In "The Graveyard Book" geht es um ein Waisenkind, dass auf dem Friedhof aufwächst und von den Toten lernt!
GreekGeek hätte fast schon nach den Filmrechten gefragt!!!

                  

Am Schluß gab es noch die Möglichkeit sich Bücher signieren zu lassen.

Da ließ ich mir nicht die Chance entgehen ihn auf ein älteres Projekt von ihm und Robert Zemeckis anzusprechen.
Gaiman sollte 2002 eine Drehbuch Version des Nicholson Baker Romans THE FERMATA schreiben. Dies passierte auch, nur hat sich seitdem nichts mehr getan!
Nun erzählte mir Gaiman gestern, dass das Projekt immer noch in Bob (Robert) Zemeckis "Schublade" liegt und dass er immer noch daran interessiert sei es zu verfilmen.
Zemeckis spielte schon mit dem Gedanke THE FERMATA während der langwierigen Dreharbeiten zu THE POLAR EXPRESS zu drehen, aber nahm Abstand davon als er hörte, dass es einen "kleinen" englischen Film gab, der fast das gleiche Thema behandelte.

In THE FERMATA geht es um einen Typen der die Zeit anhalten kann und dabei groben Unfug anstellt, wie z.b. seinen Kolleginnen bei der Arbeit ausziehen usw. (es geht nicht NUR darum!)

Jedenfalls ist Neil Gaiman ein sehr netter Typ und seine Romane und Comics sprechen sowieso für sich selbst!


Source: GreekGeek

News - February, 13, 2007

Zemeckis bei Disney!!!

Wir berichteten vor ein paar Monaten, dass Robert Zemeckis Produktionsfirma "Imagemovers" zu Disney wechselt.

Nun ist der Deal unterschrieben und Disney hat neben den Pixar Animation Studios, den hauseigenen traditionellen 2D Filmen, jetzt auch noch das Motion Capture System, dass Zemeckis und seine Leute bereits erfolgreich an THE POLAR EXPRESS (2004) und letztes Jahr an MONSTER HOUSE angewandt haben.
BEOWULF, die kommende Regie Arbeit von Zemeckis, soll die Krönung des Motion-Capture Verfahrens sein!

Letzten Monat hatten wir berichtet, dass Paramount die Rechte an der JOHN CARTER OF MARS Reihe verloren hat und diese an Disney gegangen sind.

GreekGeek versucht jetzt mal ganz weit auszuholen und zu schätzen, dass PRINCESS OF MARS (der erste Roman aus der Edgar Rice Burroughs Reihe "John Carter of Mars") das erste Zemeckis/Disney Projekt sein könnte. Vor ein paar Tagen tauchte auf der Website "JimHillMedia" das Gerücht auf, dass Robert Zemeckis dieses Projekt produzieren und Andrew Stanton (Regisseur von FINDING NEMO inszenieren soll. (Ein paar übereifrige Geeks haben es schon sogar bei der "Internet Movie Database" eingetragen!)

Ob es nun genauso sein wird oder nicht, eins ist klar: mit den Reihen PIRATES OF THE CARIBBEAN, THE CHRONICLES OF NARNIA und den geplanten Reihen JOHN CARTER OF MARS und PRINCE OF PERSIA hat Disney zum ersten Mal in der langen Geschichte des Studios richtig heisse Eisen um Blockbuster Business.

Jetzt wo ich drüber nachdenke: das lange hinauszögern der Verfilmung von PRINCE OF PERSIA: THE SANDS OF TIME könnte auch mit Zemeckis Produktionsfirma zu tun haben...

Go for it, Bob!!!

Source: Walt Disney Studios

 

Filmography

  • BEOWULF (2007)
  • THE POLAR EXPRESS (2004)
  • CASTAWAY (2000)
  • WHAT LIES BENEATH (2000)
  • CONTACT (1997)
  • FORREST GUMP (1994)
  • DEATH BECOMES HER (1992)
  • BACK TO THE FUTURE - PART III (1990)
  • BACK TO THE FUTURE - PART II (1989)
  • WHO FRAMED ROGER RABBIT (1988)
  • BACK TO THE FUTURE (1985)
  • ROMANCING THE STONE (1984)
  • USED CARS (1980)
  • I WANNA HOLD YOUR HAND (1978)






 

greekgeek.de © 2005 • Privacy Policy • Terms Of Use