1. Staffel des französischen Überraschungserfolgs Call My Agent! (OT: Dix pour cent)
(2 DVDs; VÖ: 29.12.2017; Edel:Motion)


Wir verlosen zum Homestart von „Call my Agent“ die DVD zur ersten Staffel!

Mailt uns einfach mit dem Stichwort „AGENT“ an mastergeek2@greekgeek.de
Teilnahmeschluss ist der 18.12.17.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Bei mehreren Teilnehmern entscheidet das Los.

Ein Phänomen…! Unversöhnlich, beißend und überaus unterhaltsam hebt ‚Call my Agent!‘ Primetime-Unterhaltung auf ein ganz neues Level. Mit einem beeindruckenden Aufgebot an Stars, die die stets fordernden Kunden der Agentur darstellen.“ – FranceToday

Fesselnd, respektvoll und entzückend“ – Le Monde

Die beste Serie des Jahres kommt aus Frankreich!“ – Le Parisien

Elegant und stilvoll“ – The Telegraph

Mit einer ordentlichen Portion Humor“ – GQ Magazine

Eine unwiderstehliche Komödie“ – Version Femina

Bekanntermaßen ist ja derzeit die gesamte Filmbranche aus eher unrühmlichem Anlass in aller Munde, und der Lack der so genannten Traumfabrik hat tiefe Risse bekommen… Umso erfreulicher, dass mit der spritzigen und überaus unterhaltsamen französischen Komödienserie Call My Agent! ein etwas amüsanterer Einblick hinter die Kulissen des Filmgeschäfts als 2-DVD-Box bei Edel:Motion erscheint:

Call My Agent! erzählt so entlarvend wie humorvoll vom Alltag der Schauspielagentur ASK im Herzen von Paris, die, wie in Frankreich üblich, 10 Prozent (Dix pour cent) der Schauspielergage als Honorar erhält. Andréa (Camille Cottin, Allied: Vertraute Fremde) ist die leidenschaftliche Wilde, die zum Wohl ihrer Klienten mit dem Kopf durch die Wand will und im Privatleben fast jede Frau anbaggert, die nicht bei drei auf den Bäumen ist. Der stets verpeilte Gabriel (Grégory Montel, Voll Verschleiert) ist oftmals zu gutmütig und aufopferungsvoll. Mathias (Thibault de Montalembert, Jacques – Entdecker Der Ozeane, Monsieur Chocolat) fühlt sich wie der Agenturboss, obwohl er nur Partner ist – der Sinn fürs Geschäft ist bei ihm deutlich stärker ausgeprägt als der für die Künstler. Und Arlette (Liliane Rovère, Späte Reise) ist als erfahrene Grande Dame mit ihrem ständigen Begleiter, dem Hund „Jean Gabin“, die gute Seele der Equipe. Alle kennen sie den Preis des Ruhmes – das Showgeschäft ist beileibe nicht nur Glanz und Glamour. Und so bemüht sich das Team um Verträge für renommierte Kunden wie Cécile de France (The Young Pope), Nathalie Baye (Catch Me If You Can), Francois Berléand (The Transporter), Audrey Fleurot (Ziemlich Beste Freunde) und andere Top-Schauspieler, die sich in der Serie mit viel Ironie und großer Spielfreude selbst darstellen. Dabei gleicht die Agentur einer chaotischen und streitlustigen Familie, so dass viele kleine und große Katastrophen geradezu vorprogrammiert sind – Drama…Drama…Drama… Call My Agent! führt die Zuschauer hinter die Kulissen der aufregenden Welt der Stars in deren banalen Alltag. Dabei folgt eine kuriose Situation der nächsten, und Agenten wie Schauspieler müssen versuchen, Beruf und Berufung unter einen Hut zu bringen – denn künstlerische Integrität allein zahlt nicht die Rechnungen.

Caroline BAL (journaliste), Gregory MONTEL (Gabriel Sarda)

In der 1. Folge kämpft Cécile de France damit, sich unter anderem mit Reitunterricht auf die Hauptrolle in Quentin Tarantinos neuem Western vorzubereiten. Allerdings hat Mr Tarantino seine Meinung geändert, und sie wird die Hauptrolle gar nicht spielen. Céciles Agent Gabriel traut sich nicht, ihr das mitzuteilen. Vor allem nicht den Grund – ihr Alter… Doch natürlich ist nicht jeder so diskret wie Gabriel, und die Wahrheit kommt ans Licht. Wie weit wird Cécile gehen, um die heißbegehrte Rolle von Tarantino doch noch zu kriegen?
 Pointierte Dialoge, gut aufgelegte Darsteller und jede Menge Charme und Witz waren dann auch die Gründe für die mehrfachen Auszeichnungen von Call My Agent! (Nominierung für den International Emmy 2016 als Beste Comedy-Serie, Gewinner des Französischen Filmpreises sowie des Jury-Preises beim Seriencamp 2016). In Frankreich startete die Serie um die überdrehte Schauspielagentur im Herbst 2015 und war mit durchschnittlich 4,8 Millionen Zuschauern pro Folge ein echter Quotenrenner. Dank des großen Erfolgs von Call My Agent! (die Serie wurde in 107 Länder verkauft) wollte sich in der bereits abgedrehten 2. Staffel die Crème de la Crème der französischen Schauspielerriege wie Isabelle Adjani, Juliette Binoche, Christopher Lambert oder Guy Marchand auch unbedingt von ASK vertreten lassen… Staffel 3 ist derzeit in Planung; bei uns läuft die Serie in deutscher Erstausstrahlung bei Sony Channel vom 16.11. bis 21.12.2017, immer donnerstags um 21:10 Uhr.

Cecile DE FRANCE (Elle même) Bis jetzt für Genrefans noch ein Geheimtipp, könnte sich Call My Agent! auch in Deutschland zur echten Lieblingsserie entwickeln.

 

3 Wochenvor

#filmmaker #RonHoward
SOLO: A STAR WARS STORY (2018)
Is this an official first look?!
#cantwait #starwars #solo #hansolo

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 Wochenvor
‘Phantom Thread’ Review: Daniel Day-Lewis Fashionably Unforgettable In Film He Says Is His Swan Song

#filmmaker #PaulThomasAnderson #PhantomThread

Daniel Day-Lewis is being a bit enigmatic when he says Paul Thomas Anderson’s Phantom Thread shall be his exit from acting, especially as he mysteriously seems to be blaming the apparently di…

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 Wochenvor
Entertainment Weekly

Yeah, bring it on!!!
#filmmaker #KennethBranagh about an #AgathaChristie cinematic universe!!

Marvel, DC, Star Wars … Poirot?

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
4 Wochenvor
The Melancholy of Don Bluth

#filmmaker #DonBluth

How the children’s animation of the 80’s made room for sadness, and what that taught us.

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
4 Wochenvor
The Hollywood Reporter

#filmmaker #JonFavreau
ELF (2004)

Buddy the Elf, what's your favorite color?

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
4 Wochenvor
The One That Started It All: Remembering “Dr. No” on its 55th Anniversary

#filmmaker #TerenceYoung #JamesBond reflections on the impact of the first James Bond film 55 years ago.

The Digital Bits is pleased to present this retrospective commemorating the 30th anniversary of the release of The Living Daylights, the fifteenth (official) cinematic James Bond adventure and, most ... Sehen Sie mehr

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
1 Monatvor
Fans of Robert Zemeckis

#filmcomposer #AlanSilvestri
THE POLAR EXPRESS (2004) ❤️❤️❤️❤️❤️
The Film Music of Alan Silvestri

Suite from Polar Express

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
1 Monatvor
Roger Deakins, ASC, BSC at Clubhouse for Blade Runner 2049 Discussion - The American Society of Cinematographers

#Cinematographer #RogerDeakins #BladeRunner2049

Roger Deakins, ASC, BSC at Clubhouse for Blade Runner 2049 Discussion November 10, 2017 ASC Staff Roger Deakins, ASC, BSC was the featured guest and speaker at the ASC Clubhouse on Wednesday, ... Sehen Sie mehr

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
« 8 of 71 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.