Fans enthüllen via Social Media weltweit neue Figur aus Star Wars: Die letzten Jedi

Die neue Produktlinie zu Star Wars: Die letzten Jedi wird am 1. September global ab 00:01 Uhr präsentiert

Bei mehr als 20.000 Einzelhändlern weltweit gibt es die Augmented-Reality-Charaktere zu entdecken

  Anknüpfend an das globale Phänomen Force Friday im Jahr 2015 gaben Disney und Lucasfilm heute „Find the Force“ bekannt, ein weltweites Augmented-Reality (AR)-Event, das am Force Friday II (1.9.2017) startet und den internationalen Verkaufsstart der Produkte zu Star Wars: Die letzten Jedi (Kinostart am 14. Dezember 2017) einläutet.

Die AR-Schatzsuche vereint Fans auf der ganzen Welt mit einem einmaligen Event gegen die Dunkle Seite und findet bei über 20.000 Einzelhändlern in dreißig Ländern statt. Neben dem Kauf der neuen Star Wars: Die letzten Jedi Produkte ermöglicht sie allen Anhängern, ein einmaliges Augmented-Reality-Erlebnis mit Star Wars Charakteren zu aktivieren. Unter den Figuren werden sowohl bekannte Fanlieblinge als auch Überraschungen aus dem neuen Kinofilm sein.

„Der Force Friday ist ein bedeutender Meilenstein im Countdown zu Star Wars: Die letzten Jedi, denn die Fans werden erleben, wie die neuen Charaktere vor ihren Augen durch Spielzeug zum Leben erweckt werden. Schon immer hat Star Wars innovative Technologien vorangetrieben. Augmented Reality gibt den Usern die Möglichkeit, die Galaxis auf ganz neue Art zu entdecken. Zudem bietet diese Technik jede Menge Gelegenheiten, die Begeisterung mit anderen Fans zu teilen”, sagt Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm.

Vom 1. bis 3. September laden Einzelhändler weltweit Fans ein, Teil von „Find the Force“ und der AR-Schatzsuche zu werden. Das funktioniert so: Fans benötigen die neueste Version der Star Wars App, die alles zum Thema Star Wars bietet. In den teilnehmenden Geschäften werden Grafiken mit dem „Find the Force“ Logo zu finden sein, welche mithilfe der App gescannt werden können. So werden Charaktere durch Augmented Reality zum Leben erweckt und können als Foto oder Video aufgenommen und in den sozialen Netzwerken geteilt werden.

Force Friday II stellt die Fans in den Mittelpunkt des Abenteuers, indem sie erstmalig durch Augmented Reality unsere Charaktere zum Leben erwecken. Das Thema Technologie wird auch in der Star Wars: Die letzten Jedi Produktlinie – unserer bislang innovativsten Range – weitergeführt. Wir können es kaum erwarten, dass die Fans die Produkte in den Geschäften sehen“, verrät Jimmy Pitaro, Chairman Disney Consumer Products und Interactive Media.

In Deutschland bekommen Star Wars Fans in zwei Kaufhof-Filialen die Chance, die neuen Star Wars: Die letzten Jedi Produkte als Erste in den Händen zu halten. So werden sich in Hannover (Filiale am Ernst-August-Platz) und Dortmund am 31. August bereits um 21:30 Uhr die Türen öffnen und die Fans mit galaktischen Attraktionen willkommen heißen, bevor um 00:01 Uhr das Mitternachts-Shopping beginnt. Das Event in Hannover bietet zudem mit Star Wars Rebels Zeichner Ingo Römling allen Besuchern die Chance auf einzigartige Fan-Souvenirs. Zugleich wird Youtuber Dominik Porschen als Special-Guest ein exklusives Unboxing begleiten. Die limitiertenTickets in Hannover und Dortmund sind kostenlos und in den jeweiligen Filialen erhältlich. Es werden maximal zwei Karten pro Person ausgegeben.

Toys’R’us lädt ebenfalls am Abend des 31. August zur exklusiven Star Wars Midnight Kinoaktion in ausgewählten Kinos ein. Fans haben dort die Möglichkeit, sich mit einer Vorführung von Star Wars: Das Erwachen der Macht auf den Mitternachts-Verkauf der neuen Produkte einzustimmen, da sie ab 0:01 Uhr auch in den Kinos zum Kauf zur Verfügung stehen werden. Mit dabei sind das Cinemaxx in München, Hamburg und Berlin sowie der Cinedom in Köln. Der Eintritt ist in allen Städten ebenfalls kostenlos und die Tickets sind bis zum 31. August in ausgewählten Märkten verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter www.toysrus.de.

Die neueste Version der Star Wars App (Version 2.3 oder höher) ist ab heute verfügbar und Fans können ab sofort unter de.starwars.com/findtheforce die ersten Figuren (die neuen Porg Charaktere) freischalten und scannen, bevor die Schatzsuche im Handel beginnt. So werden Fans auch in Deutschland Teil von „Find the Force“ und können die brandneuen Charaktere enthüllen. Dank zahlreicher Star Wars Aufsteller in den am Mitternachtsevent teilnehmenden Kaufhof-Filialen sowie in allen Toys’R’Us-Märkten Deutschlands werden die Figuren in Augmented Reality zum Leben erweckt. Die AR-Schatzsuche ist bei Toys’R’Us sogar bis zum 30. September möglich und hält jeden Tag jeweils 5 Charaktere bereit, so dass Fans wiederkommen und alle 15 einsammeln können.

Mehr Informationen über „Find the Force“ und ein Erklärvideo finden Sie auf de.starwars.com/findtheforce.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.