Gestern Nacht hatte ich mir spontan vorgenommen einen Film zu gucken, den ich bestimmt seit Mitte der 80er nicht mehr gesehen habe: Walt Disneys „Das Schwarze Loch“. „Damals“ lief der Film oft in der ARD, da das erste zu der Zeit ein großes Paket mit Disney Realfilmen erworbene hatte, u.a. „Mary Poppins“, „Elliot, das Schmunzelmonster“, usw.


Ich muss gestehen dass ich „The Black Hole“ – als damals ca. 12jähriger „Star Wars“ fan – nie wirklich gut fand. Eher dröge und langsam. Nur der geniale Soundtrack von John Barry war über die Jahre stets ein treuer Begleiter.

John Barry’s Score

Bei vielen Filmen passiert es oft, dass ein „nochmaliges“ gucken in der Gegenwart, einen Filmen aufwerten oder auch verschlimmern kann. Erst vor ein paar Tagen ist letzteres mit Stephen Sommers „The Mummy“ (1999) bei mir passiert. Ich wollte die Mumie Filme vor dem Start des neuen Films gucken. Ich war schon seit damals ein Fan der beiden Sommers Filme, aber diesmal fand ich den ersten ein wenig schwächer als damals („The Mummy returns“, den ich schon immer noch besser fand, hat jedoch nichts n Charme verloren.)

Zurück zu „The Black Hole“ und der Aussage, dass ich ihn gestern Nacht viel besser fand als früher. Vielleicht lag es daran dass ich ihn noch nie unsynchronisiert gesehen habe und dann auch noch diesmal mit dem Beamer auf der Leinwand. Jedenfalls gewann der Film eher dicht die Realisierung, meinerseits, dass es eher die Struktur eines Horrorfilms hat: eine Gruppe von Leuten, kommen in eine Art Spukschloss (im All) und werden langsam vom Besitzer dezimiert. Hier kommt noch die äußere Bedrohung hinzu und schon ist es ein perfekter – weil auch mit 90 Minuten – ziemlicher kurzer Spannungsfilm im Science Fiction Gewand.

Das einzige was wie früher nicht wirklich funktioniert sind alle Charaktere- wir lernen nicht wirklich jemanden von unseren Helden kennen um sich wirklich Sorgen um sie zu machen. Maximilian Schell ist ganz gut als Cartoon-artiger Bond Bösewicht, aber von der Crew ist keiner wirklich „lebendig“.

Aber wie ich bereits sagte, es ist wie in einem „contained Horror thriller“ (das sind die die nur an einem Ort spielen) und dann passt das auch mit den Charakteren.

Fazit: der Film hat mir persönlich diesmal viel besser gefallen als damals. Und obwohl ich am Schluss merkte dass er mir damals nicht sonderlich gefallen hatte weil wir nicht wirklich lange im schwarzen Loch waren, habe ich mir auch diesmal erhofft dass wir mehr davon sehen.

Gut das wenigstens die Phantasie noch gut mitspielt.

THE BLACK HOLE Trailer

„The Black Hole“ von Gary Nelson.

Keine Blu-ray erhältlich und die DVD scheint auch sehr rar zu sein.

3 Wochenvor
The Abyss End Credits (Alan Silvestri). "Night at the Movies" concert. Colston Hall, 5th July 2014

#filmcomposer #AlanSilvestri
James Cameron's THE ABYSS (1989)
#happybirthday #SilvestriDay #TheAbyss

The 8th number from our concert. 'A Night at the Movies, Morricone & Friends'. Performed by St Mary Redcliffe All-star Symphonia, The Greatness of the Magnif...

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 Wochenvor
Silvestri: Van Helsing · Korynta · Prague Film Orchestra - YouTube

#filmcomposer #AlanSilvestri
Stephen Sommers VAN HELSING (2004)
#happybirthday #SilvestriDay #vanhelsing

Alan Silvestri: Van Helsing George Korynta - conductor · Kamilou Tůmová - choirmaster Prague Film Orchestra & Chorus / Recorded on 30th of September 2017 at ...

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 Wochenvor
The Quick and The Dead Soundtrack - End Credits (1995)

#filmcomposer #AlanSilvestri
The score master piece to #SamRaimi's
THE QUICK AND THE DEAD (1995)
The Film Music of Alan Silvestri

Taken from the Soundtrack Coposed by Alan Silvestri

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 Wochenvor
10 of the Best: Alan Silvestri Film Scores

#filmcomposer #AlanSilvestri
Even more Silvestri greatness for his birthday today!!
The Film Music of Alan Silvestri

This week we celebrate 10 of the most memorable film music scores by longtime Robert Zemeckis collaborator Alan Silvestri, whose work ranges from 'Back to th...

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 Wochenvor
Medley of Alan Silvestri Soundtracks - Hollywood in Vienna 2011

#filmcomposer #AlanSilvestri
More Silvestri greatness for his birthday today!!

The ORF Radio-Symphony Orchestra and John Axelrod perform a Silvestri Medley as Tribute to Alan Silvestri (in attendance) - with "Abyss", "Contact", "Death B...

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 Wochenvor
Fans of Robert Zemeckis

HAPPY BIRTHDAY to MASTER SILVESTRI!!
There isn't a day without your music in my head!!
- K.

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 Wochenvor
"Captain America: The First Avenger" Theme in concert! With Composer Alan Silvestri.

#filmcomposer #AlanSilvestri
A very HAPPY BIRTHDAY to the MASTER!!
Here one of absolute favorite themes of The Film Music of Alan Silvestri!!

World premiere at Hollywood in Vienna 2011, ORF Radio-Symphony Orchestra Vienna, conductor John Axelrod, with composer Alan Silvestri in attendance

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 Wochenvor
When Did James Cameron Become Hollywood’s Blockbuster Punch Line?

#filmmaker #JamesCameron

Hate James Cameron? Nah. When you're one of the greatest action directors of all time, you're allowed a little leeway.

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 Wochenvor

#filmmaker #StevenLisberger
TRON (1982)
Rewatch after more than 20 years...
#tron #clu #encom #flynn #flynnsarcade

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 Wochenvor

#filmmaker #JoeDante
EXPLORERS (1986)
Wonderful poster!!
#explorers

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
« 10 of 97 »